Krypto Exchange Bakkt bereitet sich auf den Börsengang

Von | 13 Januar 2021

Mehrere auf Kryptowährung basierende Unternehmen wie Bakkt, egal ob es sich um Bergbaubetriebe oder Handelsbörsen handelt, entscheiden sich für den Börsengang, um zusätzliches Kapital zu beschaffen und die Glaubwürdigkeit zu erhöhen.

Die neueste Organisation ist Bakkt, der Kryptowährungsaustausch von Intercontinental Exchange Inc. (ICE). ICE besitzt die New Yorker Börse und eine Vielzahl anderer Finanz- und Derivatemärkte.

Vorbereitung auf einen Börsengang

Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass das Unternehmen hinter der New Yorker Börse beabsichtigt, seine Krypto-Börse an die Börse zu bringen. Dies folgt den drastischen Preiserhöhungen an den Märkten in den letzten Monaten.

Bakkt wird der erste große amerikanische Kryptowährungsaustausch sein, der aufgelistet wird. Konkurrierende Unternehmen wie Coinbase und eToro bereiten sich auf ihre eigenen Börsengänge vor.

Bakkt kam als institutionell unterstützte Super-Börse in den Bereich der Kryptowährung, wobei prominente VC-Firmen wie Pantera Capital und Microsoft Venture Arm als Unterstützer fungierten.

Mit einer aktuellen Bewertung von über 2 Milliarden US-Dollar dürfte der Börsengang Großinvestoren anziehen. Der Börsengang von Bakkt kann für das Unternehmen von Vorteil sein und als allgemeiner Indikator für die Aussichten der Öffentlichkeit für kryptowährungsbasierte Unternehmen insgesamt dienen.

Hält Bakkt mit den Mitbewerbern Schritt?

Laut dem Twitter-Konto @BakktBot, einem automatisierten Konto, das das Umtauschvolumen von Bakkt verfolgt, hat das tägliche Volumen des Unternehmens einen beachtlichen Einfluss genommen. Das Volumen ist um ca. 40% auf nur etwas mehr als 20 Mio. USD gesunken.

Dies entspricht etwa 606 Bitcoins, was einem massiven Rückgang des Allzeithoch-Bitcoin-Handelsvolumens von 18.718 BTC entspricht, das Mitte September 2017 ermöglicht wurde.

Da andere zentralisierte und dezentralisierte Börsen neben steigenden Preisen ein Rekordhandelsvolumen verzeichnen, ist dies wahrscheinlich kein gutes Zeichen für den nacheilenden Betreiber.

Coinbase, ein Bakkt-Konkurrent, der sich ebenfalls auf die Listung vorbereitet, erzielt im Vergleich dazu ein tägliches Transaktionsvolumen von fast 4 Milliarden US-Dollar.

Coinbase wird voraussichtlich eine viel höhere Bewertung als Bakkt haben, möglicherweise bis zu 28 Milliarden US-Dollar. Dies ist ein 12-facher Multiplikator gegenüber Bakkt. Coinbase führt jedoch auch mehr als das 12-fache des täglichen Transaktionsvolumens aus.